0911 – 5808190

Praxis für Logopädie am Luitpoldpark

Eva Geiges staatl. geprüfte Logopädin

Wie komme ich an Logopädie?
Verordnung (Rezept)
Die logopädische Behandlung in der Praxis erfolgt ausschließlich auf ärztliche Verordnung. In der Regel wird es ein HNO- oder Kinderarzt sein, der Logopädie verordnet, oft auch Allgemeinmediziner ("Hausarzt"), Internisten, Neurologen, Pädaudiologen, Phoniater sowie Zahnärzte und Kieferorthopäden. Grundsätzlich kann jeder Arzt, jede Ärztin ein entsprechendes Rezept ausstellen.

Die Verordnung erfolgt auf einem Vordruck, den es in zwei Musterausführungen für "normale" Ärzte und einem weiteren für Zahnärzte und Kieferorthopäden gibt (hier beispielhaft das verbreitete "Muster 14"). Er enthält Namen, Geburtsdatum und Krankenkasse des Patienten, außerdem die Diagnose, die verordnete Menge an Therapieeinheiten, deren Dauer und Frequenz sowie weitere Angaben. Bei Privatpatienten kann die Verordnung auch formfrei erfolgen.
Behandlungsbeginn & Wartezeiten
Wenn nichts anderes angegeben ist, muss die erste Therapieeinheit innerhalb von zwei Wochen nach Ausstellung des Rezeptes erfolgen. Bitte nehmen Sie daher stets zeitnah Kontakt mit uns auf.

Ein Behandlungsbeginn ist manchmal, aber nicht immer sofort möglich. Die Wartezeiten können wir nicht pauschal darlegen, weil sie je nach Nachfrage, Patientenstamm und Urlaubszeiten ständigen Änderungen unterliegen. Wir sind stets bemüht, Ihnen einen Ersttermin innerhalb von zwei Wochen anbieten zu können. Die Reihenfolge der Terminvergabe ist bei uns unabhängig von Ihrer Krankenkasse und erfolgt nach dem Grundsatz "Wer zuerst kommt, ...". Ausnahmen hiervon sind aber möglich, wenn die Diagnose eine besondere Dringlichkeit nahelegt, etwa nach einem Apoplex (Schlaganfall) oder bei stotternden Kindern.
Behandlungsdauer
Eine Behandlungseinheit, wie es im Bürokratendeutsch heißt, dauert in der Regel 45 Minuten, in Einzelfällen auch 30 oder 60 Minuten. Sie wird als Einzeltherapie durchgeführt. Die normale Frequenz ist eine Sitzung pro Woche, aber auch hier sind je nach Verordnung und Vereinbarung Abweichungen möglich. Um den Therapieerfolg nicht zu gefährden, sollten mindestens zwei Einheiten pro Monat durchgeführt werden.

Wie lange eine Therapie andauert, kann nicht beantwortet werden, weil dies naturgemäß stark vom Patienten, seiner Diagnose, seinem Alter, seiner Motivation und diversen anderen Faktoren abhängt. So variiert die Dauer von wenigen Therapieeinheiten bis zu einer dauerhaften Erhaltungstherapie etwa bei Senioren.
Behandlungsort
Die logopädische Therapie findet in der Praxis statt. Mehr zu ihrer Lage und Anfahrtsmöglichkeiten finden Sie hier. Soweit ein Hausbesuch verordnet ist, kommen wir in Röthenbach, Lauf, Schwaig, Rückersdorf, Leinburg und Umgebung auch gerne zu Ihnen nach Hause oder in eine Einrichtung für Senioren oder für Menschen mit Behinderungen.
Impressum